9. Mai 2014

Übergang





Hallo ihr Lieben !

Als ich vor knapp 5 Wochen mit meinem Blog begonnen habe,
hätte ich nie gedacht, dass ich hier so rasch so nette Leute kennen
lerne ! 
 
Ich freue mich immer riiiiiesig über eure Kommentare und würde
so manchen einfach mal gerne ganz feste umarmen und drücken.
Und ich freue mich auch riiiiiesig über jeden einzelnen 
neuen Leser ! Die würde ich am liebesten auch alle ganz
feste umarmen und drücken ! 
Bis ihr alle blaue Flecken bekommt, vom vielen Umarmen 
und Drücken ;o)




Heute Vormittag musste ich mich (mal wieder) furchtbar
über jemanden aufregen. 
(Leider sind nicht alle Kollegen im Büro nett und umgänglich.)

Und leider lässt mich solcher Unmut nicht immer gleich los.
Da bin ich ganz froh, wenn ich nach Hause komme
und mir die Hunde schnappen und mit Ihnen raus gehen kann.
So als Übergang zwischen Büro und Haushalt.





Obwohl ... letztens habe ich jemanden munkeln gehört, es würde 
eher so aussehen, als würden die Hunde mit mir gehen
*empörtguck*.




Nein, das ist natürlich Quatsch. Die Hunde versuchen es zwar
stellenweise, aber ich bin stark und muskulös *hüstel*.


 

Jedenfalls leine ich Dusty und Grace an und 
gehe mit Ihnen in den Park. 
Da lassen sich die Hunde den Wind um die Nase und Ohren wehen 
und ich mir die grämeligen Gedanken aus dem Kopf pusten. 






Die Hunde recken ihre Nasen in die Sonne, ich auch.
Die Hunde schnuppern an Laternenpfählen, ich an den blühenden 
Büschen. 




Wenn wir nach der Runde wieder heim kommen,
gibts für die beiden ein Leckerli und für Frauchen einen Kaffee.




Und wenn ich dann hier auf meinen Blog schaue und die
vielen netten Kommentare lese und eure neuen 
Berichte lesen kann, geht es mir gleich viel besser.

Danke dafür !

Anja
(wer möchte noch mal gedrückt und umarmt werden ?)


Kommentare:

  1. Iiiiiiiiiich will!
    Hallo liebe Anja,
    ich hoffe, dein Kopf ist frei gepustet! Sei auch ganz fest umarmt, aber nicht so doll, will keine blauen Flecke bekommen :0)
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende mit vielen schönen! Momenten...
    Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Na ich ....auf jeden Fall!
    und wir haben was gemeinsam: ich bekomme den Kopf auch am besten wieder klar, wenn ich mit meinem Hund durch Wald und Wiesen streife....dann weiss ich meist schon sehr schnell gar nicht mehr, warum ich mich überhaupt so aufgeregt habe....es hilft, wieder ÜBER den Dingen zu stehen.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    laß dich von den blöden Kollegen nicht ärgern, tief Luftholen und bis 10 zählen und denken lmaA. Mit den Hunden dann zu laufen ist ein guter Weg um den Kopf frei zu bekommen.
    Liebe Grüße mitten aus Düsseldorf und doch im Grünen, wo es gerade ziemliche Windböen gibt.
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  4. ....na, dann drück mal meinen gestählten Körper *doppelhüstel*...! :-)))
    Ich setze mich einfach an meinen Brenner, wenn mich etwas oder jemand wurmt- und wenn dann ein kleines Fröschlein schlüpft, bin ich wieder fröhlich.
    Lass dich nicht verdrießen- das Leben ist zu schön dafür!
    Liebe Grüße von Grittli

    AntwortenLöschen
  5. ich auch …ich auch …ich auch….und nochmal...
    bei mir hilft in solchen Situationen "Gartenjoga" ;)…einfach die Hände in Blumenerde wälzen, Blümchen pflanzen und die frische Luft genießen.
    Einfach keinen sehen und nicht reden müssen. Aber eigentlich sollte man solchen Menschen gar nicht erst die Macht überlassen, einen so einnehmen zu können.
    Wünsche dir einen guten Start ins Wochenende und erhole dich!
    Ich knuddel mal zurück :)
    Betty

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anja,
    wie gut dass du so einen Ausgleich für Dich gefunden hast.
    Für mich ist es mein Garten.
    Oder ein Bad in der Badewanne. Mit dem Kopf unter Wasser..."Nichts sehen, nichts hören...."

    Leider sind manche Zeitgenoßen alles andere als angenehm. Ich weiß....
    Aber ja...Was soll man machen gell?

    Danke fürs mitnehmen auf deinen schönen Spaziergang.
    Die Natur ist wirklich ein großer Kraftspender.

    Bis ganz bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hast Du noch eine Umarmung für mich übrig?
    So Spaziergänge sind Balsam für die Seele, danach geht es einem direkt besser.
    Und lass Dich nicht so ärgern, gib doch einfach Kontra zurück. Natürlich nur klein und fein....
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Anja, so ein Spaziergang kann Wunder wirken. Auch ich kann den Alltagsstress am besten auf einem Spaziergang loswerden. Und wenn die Woche mal ganz blöd gelaufen ist, muss es am Wochenende auch mal ne größere Wanderung sein!

    Danke für deine Umarmung. Drück dich zurück. LG Christine

    AntwortenLöschen
  9. ...ich auch!
    Liebe Anja,
    genauso mache ich das auch immer!
    Ärger? Komm, Ronja, wir gehen schnuffeln!
    Dumme Menschen? Komm, Ronja, wir gehen schnuffeln!
    Schlecht gelaunter Liebster (sehr, sehr selten)? Komm, Ronja, wir gehen schnuffeln!
    Anstehende Haushaltsaufgaben (unangenehme wie Fensterputzen uuäähh)? Komm, Ronja, wir gehen schnuffeln!
    Mistwetter? Komm, Ronja.........hey Hund! Keine Chance ;o))
    Außerdem ist es doch nett, wenn unsere Hunde mit uns spazieren gehen : sehen wir doch ganz andere Ecken!
    Bestes Kardiotraining! Die Armmuskulatur wird extrem trainiert!
    Mal im Ernst (ja, das kann ich auch!) : solche Menschen sind deinen Ärger nicht wert!
    Lächeln, Nicken und ansonsten ignorieren. Du bist viel zu gut für solche Pfeifen!
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja, schön dass du dir so einen tollen Ausgleich schaffen kannst.
    Bei mir ist es ähnlich, denn ich brauche auch frische Luft, unseren Hund und am besten einen Platz im Wald oder am Wasser, um wieder einen klaren Kopf zu bekommen.
    Ich drück zurück ;) und wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    wir bloggen ja auch noch nicht so lange - aber es ist
    schon unheimlich toll. Man lernt so viele Menschen
    kennen, einfach nur schön. Und ärgere Dich nicht
    über "komische" Menschen (das sag jetzt gerade
    ich! Denn ich muss mich auch oft ärrgern über
    solche Menschen).
    Schön ist es bei Dir
    Ganz liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja,
    da kann ich Dich gut verstehen. Die Hunde haben nicht nur den Vorteil, dass sie einem Freude machen und sich immer auf einen freuen, sondern der tägliche Spaziergang verdrängt oft kleine Ärgernisse und hilft die Sache schneller zu vergessen. Mir tut so ein Gang immer gut und wenn ich dann noch Flöckchen sehe, wie sie mich anhimmelt, dann geht es mir eh gleich viel besser.
    Du bist erst fünf Wochen dabei??? Kann das sein? Ich glaube es ja nicht. Super, ich freue mich für Dich, dass Du schon so viele Leser hast.
    Und damit ich keinen Post verpasse, trage ich mich gleich bei GFC ein, denn endlich habe ich es auch auf meiner Seite!!
    Jetzt drück ich Dich ganz fest und wünsche Dir ein schönes Wochenende OHNE Ärger!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    jetzt habe ich mich schon zweimal an- und abgemeldet. Irgendwie gibt es ein Problem beim Folgen. Ich soll es später probieren. Das mache ich.
    Bei der nächsten Chance folge ich Dir! O.K.?
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ani !
      Mir geht es wie Dir ! Ich kann mich bei Dir auch nicht anmelden !
      Versuchen wir es einfach morgen noch einmal. Wir wissen ja, wo wir uns finden *lach*.
      LG, Anja

      Löschen
  14. Was lernen wir aus Deinem Post und aus den Antworten darauf liebe Namens"schwester" ??
    Froh sei der einen Hund hat !!!
    Wir haben gleich 3 davon und auch für mich ist es ein toller Ausgleich auch wenn Spaziergänge mit Jagdhunden doch ein gewisses Maß an Konzentration erfordert....... die Frische Luft, die derzeit wunderschöne Natur..........ja einfach nur schön.
    Und klar Du darfst mich auch nochmal drücken und blaue Flecken krieg ich sowieso nur beim Gedanken an drücken, stoßen und Co ;-)

    So, nun werde ich mit meinem Zoo ( ist ja nicht so als hätten wir nur die Hunde ) die Ruhe im Haus genießen. Menne ist arbeiten, die Kids zum Papa Wochenende bei meinem Ex ...werde jetzt noch ein Stündchen wuseln hier und dann fährt Mama bummeln........ solche freien Tage muß man einfach genießen.

    Ich wünsche Dir ein traumhaftes Wochenende.......trotz Mistwetter.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Anja,
    schicke mir doch bitte über mein Kontaktformular am Blog deine Adresse :-)
    Damit ich dir meine Nettigkeit schicken kann.
    :-) :-)
    Ich denke du kannst dir vorstellen, was du bekommen wirst ;-)
    Vieeeeeeeeeeeeeeeeeelleicht das Windlicht...UPPPPPPPPPPPPS.....
    Ich wollte doch gar nicht soviel verraten ...Plappermaul ich ;-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anja, du hast ja so Recht. Mir geht das auch immer so, wenn ich mit dem Hund gegangen bin sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Das befreit von Kummer und Sorgen. Der Park, wo du spazieren gehst sieht echt schön aus, da würde ich mich doch gleich mit Humphrey anschließen:-) Ganz liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen
  17. Joa, mich darfst du auch nochmal drücken und ich dich zurück. Aber nicht, dass du mir nachher noch ganz platt bist, vom ganzen gedrückte ;-)))
    Frische Luft und ein schöner Weg, das macht immer den Kopf frei. Oder ne Runde Yoga, auch empfehlenswert. Das hatte ich Dienstag so. Hinterher ging's besser.
    Lieben Gruß
    Birthe

    AntwortenLöschen
  18. Ja, ja, ja, ich möchte auch nochmal von der Anja gedrückt werden! In escht!
    So, jetzt lass ich dich aber mal schlafen. Ich muss auch ins Bett. HA! Da lieg ich ja schon längst.
    Drücker,
    Bianca

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !