4. April 2014

Parkleuchten

 
 


 
Letztens waren wir in Essen im Grugapark.
Da findet einmal jährlich das "Parkleuchten" statt.
 
 
 
 


Ab Einbruch der Dunkelheit wird der Park in allen Farben beleuchtet.

Eigentlich hätten wir uns die Fahrt dorthin sparen können. 
Weil wir erst im Stau standen (Baustelle auf der Autobahn)
und dann geschätzte Stunden vor dem Grugapark auf der Linksabbiegerspur 
leuchtete der Kopf meines Mannes
erst rose, hellrot und dann dunkelrot.
Kaum zu glauben, dass der Park das noch toppen könnte!








Aber irgendwann schafften wir es dann doch, mit quietschenden Reifen abzubiegen und Kilometer entfernt vom Eingang eine mauselochgrosse Parklücke zu finden.  
 (Da hätten wir auch laufen können!!!)

Bis zum Eingang des Parkes brauchten wir dann 
noch etwas länger, weil mein Mann - sobald der Park von einer Brücke aus sichtbar wurde - sein Stativ aufbaute und
knipste. Und knipste. Und knipste ...
 
 





Die erste Attraktion im Park war aus Sicht meines Sohnes eine Imbissbude. Natürlich bekam er spontan Hunger!

Wir ignorierten das Knurren seines Magens standhaft und 
versprachen ein fürstliches Mahl, sobald wir wieder daheim wären. 
 
Dann versuchten wir, den Park zu erkunden.
Blöd nur, dass wir noch nie vorher da waren und so im Halbdunkeln planlos herumirrten und uns permanent beim Namen riefen, weil immer mindestens einer von uns 
weg war.
 



Nach 2 Stunden wurde es den Kindern kalt 
und auch die Mädchen bekamen Hunger.
Und jeder der Kinder hat weiss: 
das ist unweigerlich das Ende der Veranstaltung !





Also irrten wir dem Ausgang zu und freuten uns, auf ein warmes Essen daheim.
Moment ... Warmes Essen ??? 
 
Unsere beiden Hunde können gut essen. 
Aber Essen zubereiten ... 

Und sonst war ja niemand daheim.
Und so wurde der Abschluss für die Kinder 
doch noch ein Highlight. 
Wir fuhren zum grossen leuchtenden "M".
 




Wie ich von meiner Kollegin am nächsten Tag erfuhr, 
haben wir im Grugapark einiges nicht gesehen.
 
 
 

Wie fandest Du die rosarote Baumallee ?
"Äh ... rosarote Baumallee ???"
Ja und der Blumenteppich war grandios, oder ?
"Äh ... Blumenteppich ???"
 
 
Merke : 
Den Park demnächst einmal im Hellen erkunden und photografisch im Hirn abspeichern.
(Naja, ich wohl eher nicht ... )
Oder : 
Jemanden mitnehmen, der sich im Park auskennt.
 
Nächstes Jahr dann !
 
Liebe Grüsse, 
Anja
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Du hast vergessen, dass ich zwischenzeitlich auch grün angelaufen war, weil die Kinder wieder mit dem Autoradio mitgesungen haben....

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder! Und ja, wenn Kinder frieren und Hunger haben: that is the end, my only friend *imdoorsstyleklimper* ;-)
    Aber dafür wurde der Abend dann ja themenbezogen abgerundet, weil das große "M" immerhin ja auch beleuchtet ist... ;-)
    LG, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,

    bin ganz beeindruckt - sowas hab ich noch nie gesehen und ich glaube, so etwas gibt es bei uns auch gar nicht.
    Herrliche Bilder hast Du gemacht - so farbenfroh in einer schwarzen Nacht.
    Klasse Idee und die Idee mit dem goldenen "M" find ich auch immer praktisch.

    Grüßle

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !