1. Juli 2014

Nach dem Unwetter








Hallo Ihr !

Das schlimme Unwetter ist nun 3 Wochen her.
Uns hatte es hier richtig doll erwischt und ich hatte euch ja auch
schon Bilder gleich nach dem Unwetter gezeigt.

Mittlerweile sind die Aufräumarbeiten in vollem Gange und
es ist einfach nur traurig, was übrig geblieben ist.











Unser kleines Wäldchen im Park mochte ich sooo gerne.
Leider hat es unter dem Sturm stark gelitten. 
Ganz viele der grossen alten Bäume sind abgebrochen
oder komplett entwurzelt. 













Schaut euch mal das dicke Ding an !
(Den Baumstumpf !)










Es ist schon der Wahnsinn, was für eine Kraft die Natur haben kann !
Bäume, die ich-weiss-nicht-wie-viele-Jahre dort standen und
dann -zack- alles kaputt.
 Und nichts ist mehr, wie es vorher war :o(

Anja
(Heute ohne viele Worte und wehmütig.)


 



Kommentare:

  1. Hallo Anja, das ist wirklich traurig, wenn man eine liebgewonne Umgebung so mitgenommen vorfindet. Bei uns hielten sich die Schäden in Grenzen. Aber dafür hatte der Sturm Kyrell (?) vor einigen Jahren hier vor Ort stark zugesetzt, darum kann ich gut verstehen, was das für ein Anblick sein muss, wenn man direkt davorsteht. Zum Glück erholt sich die Natur aber wieder schnell.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  2. Moin Anja, also erstmal noch zu Deinem letzten Post: Das Buch habe ich (als Labbi-Hund-Besitzerin) natürlich auch...
    Nun zu Deinem heutigen Post: Ich habe Deine Bilder nach dem Unwetter gesehen und auch meinem Mann gezeigt, so erschüttert war ich, was ein Sturm alles in so kurzer Zeit anrichten kann. Umso schwermütiger war ich heute, als ich gesehen habe, wie schlimm es jetzt aussieht. Sicher erholt sich die Natur wieder, aber was bleibt ist die Wehmut, weil es ja so schnell mit der Erholung dann auch nicht geht. Für die Hundis ist jetzt sicher total spannend, im Gehölz herumzustromern.
    Freu Dich an ihnen und dass Euch selbst sonst nichts weiter passiert ist.
    Mitfühlende Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe, süße Anja,
    laß dich mal gaaanz dolle knuddeln......ich kann dich so verstehen!
    An unserer Schnuffelrunde standen bis vor kurzem uralte, riesige, traumhaft blühende Kastanien.......angeblich hatten sie irgendeinen Pilz oder so - jetzt sind sie fort. Nur noch Stümpfe. Da kam ich auch heulend nach Hause! Bei jedem Spaziergang "piekst" es wieder im Herzen.....
    Denk ganz lieb an dich......
    Deine Inga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    es macht einen wirklich traurig, wenn man diese Bilder sieht. Man unterschätzt die Natur völlig.
    Deine Hunde haben aber viele Spaß und müssen überall gucken. Auch sie merken die Veränderungen.
    Ich schicke dir liebe Grüße in den Tag - Stine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Anja,
    ja die Natur hat unwahrscheinliche Kräfte. Man merkt das immer erst, wenn solche Unwetter passieren. (ich halt zumindest)
    Ich kann deinen Wehmut gut verstehen.
    *komm lass dich drücken*

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    das sieht ja wirklich schlimm aus. Ist gewaltig was die Natur für eine Kraft hat. Wir hatten hier nur ein paar Ausläufer zu ertragen, aber die aben auch noch schaden anrichten können, allerdings nicht in dem Ausmass
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anja,
    ja es ist schon traurig, dass das, was Jahrzehnte brauchte um zu wachsen, dann in wenigen Augenblicken zerstört wird.
    Aber auch das ist Natur.....
    Kann aber verstehen, dass Dein Herz da blutet.
    Hier war es zum Glück nicht ganz so heftig....aber wie sagen hier die Bauern: nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter!
    Na, das lässt ja hoffen...:-(
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    das ist so traurig, vorher war alles so schön bewachsen ! Wir sind hier im Münsterland weitesgehend verschont geblieben, aber woanders war es schrecklich. Mein Mann ist Garten-und Landschaftsbauer und sie waren von der Firma tagelang mit Aufräumarbeiten beschäftigt und überall sieht man immer noch Schäden !:-(
    Süß, Deine Hunde ! Und gut, dass Du mit dem "dicken Ding" den Baumstumpf meinst !:-) Zu unserem kleinen Hund sag ich immer liebevoll "Rollwurst" !:-)
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    ja das ist schlimm - leider können wir gegen Naturgewalten gar
    nichts machen. Aber sei froh, dass Euch nichts passiert ist
    und keine Menschen zu Schaden gekommen sind, das wäre
    doch noch viel, viel schlimmer....
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja,
    das ist echt unglaublich aber die Hauptsache ist, das niemand verletzt wurde.
    Leider werden die Naturkatastrophen immer häufiger.
    Hab einen feinen Tag.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    da fehlen auch mir die Worte und das kommt äußerst
    selten vor :-( Die Zerstörung ist wirklich extrem, aber die
    Hundis scheint es wohl nicht zu stören, für sie ist es ein
    Spaziergang wie immer.Am allerwichtigsten ist es, dass
    bei solch einem Unwetter niemand zu schaden kommt.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anja,
    da schaut es aber Böse aus. Und wir bei denen es nicht so tobte, haben das Unwetter schon wieder vergessen. Aber nach dem starken Hagel letztes Jahr gibt es auch hier immer noch Spuren. Wir hatten Glück, aber ein Städtchen weiter, schauen die Straßenzüge ganz anders aus. Alle Häuser haben andere Farben bekommen, das ist einem nach dem Urlaub so richtig aufgefallen.
    LG zu Dir
    Manu (ich wünsch' Dir ganz viel Sonne)

    AntwortenLöschen
  13. Hey Anja,
    ja, die Natur hat wirklich viel Kraft und wenn man bedenkt, dass Bäume z.T. so viele Jahre dort stehen und jetzt sind sie plötzlich nicht mehr da, das ist schon traurig! Aber man kann ja leider nicht viel machen!
    Sorry, dass ich dich nicht wirklich aufmuntern kann...
    Ganz liebe Grüße ...
    Ulli♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anja,

    ja, wir sollten die Natur nicht unterschätzen. Ich verstehe Deine Gefühle, die Du dabei hast - mir wurde mal ein Baum, der quasi mit mir (auf-) gewachsen ist, vor der Nase weggesägt!!! Keine Chance haben sie ihm gelassen und ich war todunglücklich… Aber wenigstens sieht es ja ansonsten schon wieder gut bei Euch aus. Aber sei nicht so sehr traurig, ich denke, wenn Du nächstes Jahr im Frühjahr mit den Hunden an der Stelle vorbei kommst, schaut da vielleicht schon die kleine Spitze des Nachfolgers aus der Erde, wer weiß???
    Lass den Kopf nicht hängen…

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :-)
    Ganz besonders liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anja,
    Eine ganz schöne Verwüstung, echt Schade um die herrlichen Bäume.
    Da darf man wehmütig sein...
    Drück Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anja,
    es ist schon enorm, was die Natur so alles anrichten kann.
    Vor einigen Jahren gab es bei uns auch einen Wahnsinnssturm und ganze Wälder waren von heute auf morgen nicht mehr vorhanden.
    Kopf hoch, die Natur hilft sich wieder selbst, aber leider dauert es soooooo viele Jahre!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Anja,
    während 3/4 Deutschlands Fußball schaut hab ich deinen Blog entdeckt!! Juhu, viel besser als ein Fußballspiel. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen, du hast soo einen lustigen und auch berührenden Schreibstil, herrlich :-) Ab jetzt werde ich regelmäßig bei dir vorbeischauen.... *freu*
    Mach weiter so, du hast einen wunderschönen Blog erschaffen.
    Liebe Grüße aus Aachen, deine stille Leserin Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine !
      Ich freue mich riesig über Deine netten Worte :o) !!!
      Aber es tut mir trotzdem leid, dass Du nun ein Brot essen musstest ;o) !
      Ganz liebe Grüsse,
      Anja

      Löschen
  18. Huhu, ich wieder... jetzt ist mir mein Essen im Backofen angebrannt vor lauter Leserei... haha, macht nix, dann gibts ein Butterbrot! Sabine ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Was können Sie sagen, wenn Sie so ein schönes hochwertigen Blog-Post zu lesen. Ich bin wirklich froh, dass ich diese schöne informative Blog hier.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !