26. April 2015

Grottenolm-Tage








Hallo ihr Lieben !

Es gibt Tage, da würde ich am liebsten gleich morgens
wieder ins Bett kriechen und mir die Decke über den 
Kopf ziehen. 
Und möchte da bleiben und niiiiie wieder hervorkommen. 

Da haben sich tiefe Falten in mein Gesicht gegraben, 
ich bin blass wie ein Vampir, habe dunkle Ringe und 
Tränensäcke unter den Augen und das Gefühl,
 über Nacht 5 Kilo zugenommen zu haben.
Mindestens ! 












Da kann mir mein Mann die tollsten Komplimente machen und
meine Kinder mir sagen, dass ich die schönste Mama der
Welt bin ! Es hilft nix ! Ich fühle mich wie der letzte
Grottenolm ! Und würde das Haus am liebsten nie wieder
verlassen. Oder nur mit einer Ganzkörperpapiertüte ! 






Und es gibt Tage, da bin ich mit mir zufrieden.
Da liegen die Haare, die Haut sieht gut aus und die 
Augen strahlen. 
Die Jeans sitzt perfekt und ich fühle mich einfach rundum gut. 








Natürlich weiss ich, dass man sein Befinden nach aussen
ausstrahlt. Wenn ich mich mies fühle, sieht man mir das auch an.
Und ebenso, wenn ich mit mir einfach zufrieden bin.
Daher bin ich doppelt froh, dass es eigentlich nicht 
so viele Grottenolm-Tage gibt. 








Aber eine Sache hat mich an mir so sehr gestört, dass ich etwas
dagegen unternommen habe. 











Ich liebe es zu lachen ! Und ich lache oft !
Irgendwann hat es angefangen, dass mir meine Zahnfarbe
nicht mehr gefiel. Im Laufe der Jahre sind die Zähne schon etwas dunkler
geworden. Nicht doll, aber mich hat es hin und wieder gestört.

Irgendwann fragte mein Junior: 
"Mama, warum hast Du gelbe Zähne ?"
Gelb ??? Hallo ??? Was meinte das Kind ???

Hellgelb ? Vanillegelb ?? Dunkelgelb ??? Post-it-gelb ????

Die nächsten Wochen stand ich gefühlte Stunden mit geblecken
Zähnen vorm Badezimmerspiegel. Und auf Photos, die in 
dieser Zeit gemacht wurden, lächele ich verkrampft mit 
zusammengenkiffenen Lippen.






Also habe ich meine Scham über Bord geworden und bei der
nächsten Zahnreinigung mit meinen Zahnarzt darüber gesprochen
und mich dann für ein Bleaching entschieden. 
Ergebnis : Prima !!!







Wie ist das bei euch ? Habt ihr auch Grottenolm-Tage ?
Was mögt ihr an euch ? Was mögt ihr gar nicht ?
Und würdet ihr einen kosmetischen Eingriff vornehmen lassen ? 
Oder ist das ein absolutes No-Go ?









Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten !

Liebe Grüsse und noch einen schönen Sonntagabend,
Anja




Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    Jetzt würde ich ja gerne ein zufriedenes Lachen sehen ... keine Lust gehabt die Freude zu teilen ?

    Ich selbst habe eigentlich nur eine einzige Baustelle wo ich ab und zu am grübeln bin und das ist meine Nase.

    Sie ist ein bisschen ziemlich zu gross und es gibt Tage da denke ich: hey, du siehst toll aus und mit Mang-Näschen verlierst du an Charakter ... Und Tage wo ich denke: also schöner wärs schon ...

    Keine Ahnung ob ich das mal machen werde ;-)

    Lieber Gruss
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja!
    Ich denke solche Tage kennt jeder von uns nur zuu gut ;D Sie gehen aber zum Glück ja auch immer wieder vorbei und dann kommen wieder bessere.
    Seit ich denken kann habe ich etwas gelbliche Zähne. Sie stören mich schon ewig aber dennoch habe ich mich nie getraut sie bleachen zu lassen. Jetzt wo ich lese dass du so happy damit bist, lasse ich mir das ganze doch noch mal durch den Kopf gehen.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ach mein kleiner Grottenolm,
    Anja, Deine Jeans muss einfach immer passen, so zierlich wie Du bist. Und nun sag nichts anderes....ich weiß, wovon ich rede!
    Aber diese Tage gibt es, die sind sch.... und ich bin immer froh, wenn so ein Tag rum ist und ich im Bett liege.
    Ich lasse meine Haare tönen, denn graue Haare gehen gar nicht. Sind auch noch nicht viele, aber die vier fünf sechs stören mich dann schon.
    Und sonst? Nö, bis jetzt habe ich noch nichts machen lassen, aber sage niemals nie.... ich liebäugle mal irgendwann mit einer Augenlid-Straffung. Habe aber große Angst, dass es schief geht und ich dann jeden (!) Tag wie ein Grottenolm aussehe.
    Ansonsten bin ich ganz zufrieden, meistens...
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    Grottenolmtage sind gut, Grottenolmtage sind sogar seeeehr gut, denn am Tag danach weiß man wie gut es einem eigentlich geht. Außerdem muss man sich auch mal so richtig gehen lassen und wenn nix dagegen spricht, dann bleibt man halt in gewohnter Umgebung, wo alles bereits wissen wie man an "Schlechtwettertagen" eben ausschaut.
    Trotzdem wünsche ich dir einen schönen Abend - bei uns scheint die Abendsonne und das tut richtig gut. Endlich gab es auch einen kräftigen Regenschauer am Nachmittag - die Pflanzen sind sicher sehr dankbar darüber.
    Bis bald und liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    ja die Tage kenne ich auch........zum Glück kommen sie nicht oft vor...............
    aber sie kommen vor.
    Bei mir hadere ich dann immer mit der Figur.....leider mehrere Kilos zuviel....
    Schön sind deine Bilder....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja, ja - solche Tage kenne ich auch. Im Moment hadere ich mal wieder mit meinem Gewicht, weshalb ich mir jetzt mal wieder einen regelmäßigen Besuch im Fitness-Studio verordnet hab. Und damit kommt die gute Laune gleich automatisch wieder. Bleaching finde ich übrigens völlig ok! Herzliche Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    Wo soll ich da nur anfangen ???
    Ich kenne das nur zu gut, blärr.
    Aber was solls, Krönchen richten und weiter geht es...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Grottenolm, das Wort war neu für mich, geht aber sofort in meinen Wortschatz über!
    Ich hab natürlich auch Grottenolm-Tage! Ich hab mir mal sagen lassen, dass gelblichere Zähne die härteren und
    widerstandsfähigeren wären...kann aber auch die Art und Weise gewesen sein, wie man jmd davon überzeugen wollte,
    dass gelbliche Zähne ok sind...wer weiß...ich hab´s noch nicht gegoogelt und mach es auch nicht...ich will den Glauben behalten...aus Eigenschutz!!!! Mein Cousin hat sich die Zähne mal bleichen lassen und es sah SUPER aus! Sieht es bei Dir sicher auch! ♥
    Kussi, Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja, Grottenolmtage sind wohl ganz normal. Seitdem ich die Vierzig überschritten habe kommen da im Jahr sicher noch ein paar mehr hinzu ;). Meine Jeans passt schon länger nicht mehr und wurde irgendwann dann einfach ausgetauscht. Nicht weil ich zu bequem bin es anders zu versuchen, sondern weil ich irgendwann dann diese Sabine jenseits der Vierzig mit ein wenig mehr an Falten, ein wenig runder um die Hüften und mit nicht mehr ganz so dicken Haaren angefangen habe gern zu haben. Mir gefällt ihre neue Gelassenheit zu manchen Dingen und auch ihre innere Zufriedenheit mit sich und ihrem Umfeld. Ich muß nicht mehr unbedingt ganz vorne mitmischen und die mit der Wespentaille in der Clique sein. Ich hoffe das bleibt auch noch ein ganze Weile so. Wenn mich irgendwann etwas stören sollte, kann es schon sein, dass ich dann auch etwas verändern würde. Ich glaube nämlich es ist ganz wichtig sich mit sich selbst einfach wohl zu fühlen. Wenn dann geweißte Zähne dazu gehören, ist es eben so :). Dir ganz liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    dann nenne ich diese Tage ab sofort auch "Grottenolm-Tage"! Die hat jeder! Einen kosmetischen Eingriff würde ich wahrscheinlich nicht machen lassen, also aus jetziger Sicht, wobei ich ein Zahnbleeching da auch nicht dazuzähle. Bei den Zähnen könnte ich es mir am ehesten vorstellen.
    Schau doch bitte nochmals bei deinen Mails rein, wir sollten noch ein Mass von deinem Handgelenk wegen des Armbands haben....

    Wünsche dir eine schöne sonnige Frühlingswoche (weg mit den Grottenolm-Tagen!!!)
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja,

    ja natürlich kenne ich auch solche Tage. Mir hilft es dann immer sehr, wenn ich mich mit meiner Lieblings DVD Serie (Charmed) zurück ziehe und einfach in meiner kleinen Welt lebe. Am nächsten Tag sieht es dann bei mir immer sonnig aus.

    Wünsche dir einen guten Start in die kurze Woche.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja,

    hat nicht jeder solche Tage? ;)
    Aber zum Glück vergehen sie ja wieder...
    Bleaching, sehr interessant.... wie teuer war denn das wenn ich mal fragen darf? Für die Hochzeit fänd ich das ja schon schön- zumal ich vvviiieel Tee trinke..
    Kleine "Eingriffe" wie Bleaching, Fingernägel oder Haar färben finde ich gar nicht schlimm. Wenn einem wirklich was stört- größere auch nicht, jeder nach seinem Befinden. Vielleicht, wenn ich 40 bin, werde ich mir auch meine Zornesfalte machen lassen, mal gucken was bis dahin die Alternativen zu Botox sind :)
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    also, solche Grottenolm-Tage gibt es bei mir auch!! Leider!! :-(
    Die mag ich gar nicht, da finde ich mich ganz hässlich - jawohl! :-)
    Zum Glück gibt es diese Tage aber nicht zu oft. Sonst ... ich weiß auch nicht ... ! :-)
    Bleaching finde ich in Ordnung. Ich finde, dass zählt nicht zu den Schönheits-OP's.
    Bei anderen Dingen bin ich nicht so ein großer Fan davon. Ich finde, Falten können Geschichten und ein Leben erzählen, zu glatte Gesichter wirken oft tod und künstlich.
    Es freut mich sehr, Anja, dass Du mein Bild trotzdem mitgenommen hast - ist total lieb von Dir.
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir für 2015 nur gaaaaaaaaanz wenige Grottenolm-Tage!! :-) :-) :-)
    ANi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebes,
    Grottenolm Tage, das Wort habe ich noch nie gehört,
    aber diese Tage, die kenne ich. Seit ich über vierzig bin mehr als je zuvor.
    Ich komme mit dem älter werden so gar nicht zurecht.
    Einerseits fühle ich mich noch total jung und wenn ich manchmal in den Spiegel
    schau dann denke ich, oh Gott was bist du (also ich ) alt geworden.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anja,
    wer kennt solche Tage nicht?
    Ich verstehe dich vollkommen, solche Tage sind ganz furchtbar und schlichtweg schröööglich!
    Ich färbe meine Haare regelmäßig.
    Bereits mit Anfang 20 kamen meine ersten grauen und bei dunklem Haar fallen die extrem auf.
    Allerdings bin ich noch nicht ganz grau ( puuuuh ;-) ) doch der Ansatz auf beiden Seiten bis zu
    den Ohren ist ganz schlimm und wenn ich da nix mache sehe ich definitv auf wie ein Grottenolm!

    Ich hoffe du hast heute einen tollen Tag und fühlst dich gut!
    Sei lieb gegrüsst
    Naddel

    AntwortenLöschen
  16. Hey ho Anja!
    Oh ja!! Solche Tage kenn ich nur zu gut... und in letzter Zeit ganz ganz oft!
    Das mit dem Bleaching ist ne feine Sache! Müsste ich auch mal wieder machen. Hab mir beim Arzt ne extra Schiene dafür anfertigen lassen damit ich das auch zuhause machen kann! Toller Effekt!
    Ich hab mich mit 23 nochmal Entschieden mir eine feste Spange setzen zu lassen.
    Als Kind hatte ich eine Odyssee beim Kieferorthopäden hinter mir und hatte mit 18 dann keine Lust mehr also 4 feste Spangen nicht die erzielte Wirkung gezeigt hatte. Als ich aufgrund anderer Probleme die mein Kiefer mir bereitete wieder mit dem Thema in Kontakt kam, dachte ich mir, ja, das mach ich! Musste ich zwar alles selber zahlen aber es hat sich gelohnt und der Effekt hält jetzt nach 7 Jahren immer noch an.
    Ansonsten finde ich meine Nase zu hubbelig. Die würde ich mir sofort begradigen lassen, hätte ich nicht so viel Angst vor der Narkose und dem Eingriff!
    Ansonsten, Haare färben muss sein und Kosmetik auch. Mein Haut ist leider am Anfang der Pubertät stehen geblieben und ich kämpfe seit 18 Jahren jeden Tag mit richtigen Pickeln. Da können sie Herzen verpflanzen aber ein Heilmittel gegen Akne gibt es noch nicht!
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  17. hahaha, Grottenolm, find ich toll... ja, ich hoffe dass es bei ALLEN solche Tage gibt, oder etwa nicht???
    Zum Glück wie du schon sagtest nicht so oft...
    Bleaching würd ich auch machen, meine 1. und einzige schönheits op hatte ich mit 4 Jahren, ich hatte ein abstehendes Ohr und meine Eltern haben dies zum Glück korrigieren lassen, bin echt froh darüber!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !