9. August 2014

Hurghada Teil I





Salam aleikum !

Hier kommt der erste Teil der versprochenen Urlaubsphotos.







Dieses Jahr hat es uns mal wieder nach Ägypten verschlagen.

In Hurghada waren wir schon dreimal und das Hotel, in welchem wir
dieses Jahr waren, hatten wir uns vor Ort schon einmal angesehen
und wussten daher in etwa, was uns erwarten würde. 


Aber von vorne:

Der Urlaub fing aufregend an.
Mein Junior braucht ein Medikament, welches gekühlt gelagert 
werden muss. Wir haben daher für Reisen immer eine kleine Kühltasche
mit Kühlakkus dabei.
Zudem haben wir eine ärztliche Bescheinigung, dass er
dieses Medikament braucht.
Bisher gab es am Flughafen nie ein Problem.
Diesmal war es nicht so einfach. Und zwar nicht wegen 
des Medikamentes, sondern wegen der Kühlakkus.

Der Beamte an der Sicherheitskontrolle meinte, das würde nicht
gehen. Ich meinte, dass das Medikament aber unbedingt gekühlt
werden müsse.
Es wurden zwei Polizisten geholt und die drei beratschlagten, was zu tun sei.
Nach einer ausgiebigen Handtaschenkontolle wurde ich zu
einer weiteren Sicherheitsbeamtin geschickt. 
Gleiche Fragen, gleiche Antworten.
Die Handtasche wurde wieder auf links gedreht. 

Beamtin: "Was ist das ???"


Ich: "Äh ... Wolle ?

Beamtin: "Wolle ???"

Ich: "Ja ... Wolle !"

Beamtin: "Was wollen Sie damit ?"

Ich: "Häkeln ... ?"

Beamtin: "Häkeln ???"

(Tolle Konversation, gelle ?!)

Ich: "Ja, häkeln!"

Beamtin: "Was denn ?"

Ich: "Spültücher !"

Beamtin: "Spültücher ???"

Hier hätte ich jetzt am liebsten gesagt, dass ich eigentlich
vor hatte, den Co-Piloten mit einem selbstgehäkelten 
Maschennetz zu fesseln und den Piloten dann mit der Häkelnadel
zu bedrohen und ihn zu zwingen, mich nach Dubai oder Hawaii zu fliegen.
Konnte ich mir aber verkneifen.
Die Situation war ja eh schon etwas blöde.

Ich durfte meine Handtasche wieder einpacken und dann wurden wir
an die nächsten Beamten weitergereicht.
Hier wurde an den Akkus eine Sprengstoffkontrolle durchgeführt.
Und dann durften wir endlich mit Kühltasche, Kühlakkus und 
Medikament durch die Sicherheitsschleuse. 

So doof die Situation war, umso besser und richtig finde es, 
dass man so vorsichtig ist ! 
Der Sicherheitsbeamte hat sich dann sogar noch entschuldigt
und gemeint, dass man den Leuten halt nur vor den Kopf
schauen kann und dass ich nicht glauben würde,
was er schon alles erlebt hat.
(z.B. Wodka in Babyfläschchen!) 

Einen grossen Lacher gab vor Abflug noch auf dem Flugfeld,
als wir unser Flugzeug gesehen haben.








Hurghada liegt direkt am Roten Meer.
Die Hotelanlage hat knapp 600 Zimmer und ist sehr weitläufig.

Eigentlich wollten wir gerne ein kleineres Hotel nehmen.
Aber da die Jungs dabei waren, haben wir uns dann doch
für einen Cluburlaub entschieden.  



















Aufgrund der momentanen Lage war das Hotel höchstens zur Hälfte belegt.
In der zweiten Woche vielleicht zu dreiviertel.

Im Pool, an den wir uns immer gelegt haben, war es
wirklich die meiste Zeit so leer, wie auf den Bildern.




  Internet gab es zwar auch im Hotel, aber ich hatte beschlossen,
dass ich im Urlaub keinen Laptop anfassen werde.
Wie schnell wird aus "mal eben schnell nachlesen/nachschauen"
ein paar Stunden !
Und ausserdem wollte ich nicht so aussehen wie mein Mann.
Der musste im Urlaub etwas arbeiten und lag mit Laptop
am Pool und hat jetzt ein weisses Rechteck auf Bauch und Oberschenkeln.
höhöhö ;o)  




Ich habe mich wunderbar entspannt.
Habe die Sonne und den Wind genossen, bin im megagrossen Pool
geschwommen, habe Musik gehört und dabei Leute beobachtet
(hach, ich liebe das *schämeinwenig*) und soviel gelesen,
wie im letzten halben Jahr nicht.
Ganze 12 Bücher ! 
Natürlich alles wissenschaftliche Berichte und Sachbücher
*hüstel*

So, das war der erste Schwung Photos. 
Die nächsten folgen bald.

Masalama,
Anja
 

Kommentare:

  1. Liebe Anja! Was für eine Anreise! Das hatte ich auch schon mal, beim Rückweg von Hawaii nach LA oder LA nach New York, ich weiß nicht mehr ganz genau! Da wurde aus meinem Beautycase die Gesichtsreinigungslotion herausgefischt, ähm, das war übrigens '99, also noch vor dem Anschlag... Aber stimmt ja, besser so, als das Nachsehen haben :-)
    Ich bin schon neidisch, das sieht ja alles soooo toll aus! Und prima, dass ihr euch so gut erholt habt. Hast Du mal Police Academy gesehen???? Kam mir so in den Sinn, als Du die Sonnenbräune von Deinem Göttergatten erwähnt hast! ;-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hej liebe Anja ♥♥♥
    Am liebsten würde ich jetzt gleich auch in den Pool hüpfen :-)
    Das wäre ein Spaß. ..Da könnten wir Wasserball spielen du und ich :-) :-) :-)

    Danke fürs teilhaben lassen.

    Alles Liebe ♥

    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    Dein Urlaub muss wirklich schön gewesen sein.
    Ich war noch nie in Ägypten, Deine Bilder machen aber definitiv Lust darauf!!
    Und der Flieger - der Hit! Mit so einer Maschine möchte ich auch mal fliegen. :-)
    Ich wünsche Dir eine gute Eingewöhnung.
    Ganz liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Da habt ihr ja schon ein Abenteuer erlebt, bevor's richtig losging und joa der Flieger hat was....

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    jetzt werd ich ein wenig neidisch. Denn mein Mann
    schickt uns heuer in die Berge, mit viel, viel, also
    ganz viel wandern und klettern. Mann noch nicht
    wirklich sagen, ob das so ganz meins ist, so mal
    nen Tag schon, aber 10 Tage, na schauen wir mal :-)
    Aber ich treff zwei liebe Bloggermädels :-)
    Deine Bilder sind wundervoll, so entspannt am
    Pool liegen und den Leuten zusehen und zuhören,
    das mach ich auch gerne :-)
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja, eine wunderbare Geschichte, auch wenn sie für dich nicht so angenehm war. Manchmal denke ich, dass du solche Sachen einfach anziehst und somit immer in komische Situationen gerätst. Aber ich finde es jedes Mal klasse, wie du uns Leser dann nachträglich darüber berichtest. So lebhaft und gut vorstellbar, als hätte man am Flughafen neben dir gestanden und als unbeteiligter Dritter der "nicht lustigen Begebenheit" zugeschaut und zugehört.
    Die Fotos sind echt traumhaft schön. Danke fürs Zeigen.
    Liebste Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anja,
    so kann es einem gehen, wegen Wolle und Kühlakku...aber es ist ja dann noch gut ausgegangen.
    Sag mal, häkelst Du wirklich im Flugzeug?
    Euer Hotel sieht klasse aus, so eine schöne Poollandschaft.
    Dir wünsche ich einen ruhigen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte es vor ! Die Flugdauer ist ja doch ziemlich lang.
      Aber dann habe ich mich an meinem Buch festgelesen und das Häkelzeugs ist in der Handtasche geblieben.

      Löschen
  8. Hey...
    schön, dass du wieder da bist....
    Das ist ja mal ne Story am Flughafen, aber Sicherheit geht vor.... aber ein bisschen schmunzeln musste ich schon ☺
    Und was für eine Hotelanlage ihr hattet, so schön, und noch schöner ist es, wenn man den Pool fast für sich alleine hat, gell ?
    Und lass es jetzt ruhig angehen, auch was das Lesen betrifft, 12 Bücher, ja bist du denn des Wahnsinns ☺☺☺
    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Hahaha, ich hab mich mal wieder kaputtgelacht, das ist aber auch wieder zuuu komisch wie du das beschreibst :DD
    "Den Pilot mit der Häkelnadel bedrohen..." - ich brech echt ab :D
    Andererseits muss man ja wirklich sagen, gerade bei Flügen nach Ägypten... man weiß ja nie.....lieber mal zuviel kontrolliert....
    Der Flieger war ja auch toll. Saß aber nicht Thomas Gottschalk im Cockpit oder? *grins*
    Hach ja und die Urlaubsbilder.... Dieses Bild mit dem fast leeren Pool und dem obertiefst-blauen Himmel ist so geil,
    dass ich am liebsten jetzt reinhüpfen möchte! Uuuund Aaaaanlauf!!! *platsch* :DD
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    Wer eine Reise tut kann viel erzählen...
    Das ist ja ein Erlebnis am Flughafen!
    Wunderschöne Reise Impressionen, da habt Ihr es gut getroffen!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Anja,

    ich sag aaahhhh und ooohhhhh zu Deinen Bildern hier am Bildschirm...mein Mann kommt gucken und schimpft *jammer*
    Warum ?
    Ganz einfach weil ich eine "Schissfutt" ( Angsthase) bin. Ich würde aufgrund der Situation in den arabischen Staaten da momentan nieeee hinfliegen wollen. Viele haben erzählt das man davon in den Tourismusgebieten nichts von mitbekommt.....aber nein ich müsste da nicht hin. Also soll ich auch nicht schwärmen sondern mich schämen weil ich nicht hinwill :-(
    Toll, sowas stellen Posts von Dir in meiner Familie an :-)

    Naja halb so schlimm......die Sache mit den Medis war schon nervig aber auch ich finde es gut das so stark kontrolliert wird.

    Hättest Du das der Beamtin gesagt was du auf der Zunge hattest dann wäre es vermutlich noch lustiger geworden.
    Ich bin jetzt jedenfalls gespannt auf Teil II der Urlaubsreihe !!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Restsonntag...

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anja,
    na das war ja schon eine Aufregung vor dem Flug :-) Ich hab auch öfter mal so Problemchen,habe ein Hörgerät implantiert und da piept es immer bei der Sicherheitskontrolle^^ Ich war auch schon ein paar mal in Ägypten und fand es auch immer sehr schön. Ist das ein Hotel der Albatros-Kette? Sieht irgendwie so aus :-)
    Wünsch dir noch einen schönen Sonntag,

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja, eure Situation am Flughafen liest sich ganz lustig, aber ich denke mal indem Moment hat man das Gefühl
    man ist im falschen Film.
    Hoffentlich folgen noch viele schöne Bilder.
    Wir waren vor 6 Jahren in Ägypten, in Marsa Alam, dort ist es auch wunderschön, wir wurden verwöhnt wie Könige.
    Aber zur Zeit trau ich mich dort einfach nicht hin.
    Liebe grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Aaaah herrliche Bilder liebe Anja! Wir machen uns in ein paar Stunden auf den Weg nach Sylt...ob da so toll die Sonne scheint wie in Ägypten
    ;-)?! glg, Ela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,
    ja irgendwie kam mir das bekannt vor. Wir waren im 1001 Nacht,Albatros Beach und im Albatros Palace^^

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja lustig ! Das ist das Albatros Palace :o) ! Im Beach waren wir vor ein paar Jahren auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Steg den du da fotografiert hast st doch runter zur Poolbar oder? Im Palace waren wir im Februar 2013:-) Und im Beach im November 2011^^ Dann war ja jetzt im Palace der Spa Bereich neu gemacht oder?

      Löschen
  17. Liebe Anja,
    Danke für die tollen Bilder :-) Der Urlaub muss schön gewesen
    sein.Deine Geschichte fand ich total witzig, auch wenn es für
    Dich / Euch in dem Moment bestimmt nicht so lustig war.Der
    Flieger im Haribolook ist ja auch ein Hingucker.Ich wünsche Dir
    eine schöne neue Woche.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  18. Wooooow, die Fotos sind ja ein Traum. Da steigt Fernweh in mir auf.
    Ich hoffe, dass ihr trotz aller Startschwierigkeiten einen schönen Urlaub hattet.
    Was aber bei dem tollen Hotel sicherlich nicht schwer war. ;)

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anja,
    vielen Dank für diese schönen Bilder!
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !