11. März 2015

Norderney







Hallo ihr Lieben !

Vorletztes Wochenende waren wir auf Norderney.

Mein Mann hatte beruflich dort zu tun und da ich die See liebe
hat er mich selbstverständlich sofort aufgefordert, mitzukommen.
habe ich ihn gezwungen, mich mitzunehmen.

Auf Norderney war ich vorher noch nie.
Sie ist nach Borkum die zweitgrösste der ostfriesischen 

Inseln und hat 5.800 und irgendwas Einwohner.

 


Erst ging es mit dem Auto bis nach Norddeich.
Da Norderney weitgehend autofrei ist, haben wir unser Auto brav auf dem
grossen Parkplatz stehen lassen und sind mit der Fähre übergesetzt. 
Das dauert so zwischen 45 bis 60 Minuten. Je nach Wasserstand.
Und Wellengang. Und Windstärke.
Wir hatten Wellengang und Wind, dass ich teilweise gedacht habe,
die betrunkene Trulla von rechts übergibt sich gleich auf den Tisch.
Hat sie zum Glück nicht !  





 
Den Samstagmorgen haben wir mit einem tollen Frühstück
begonnen. Wir hatten Glück mit dem Wetter, denn es war 
trocken und leicht sonnig. 








Also sind wir wieder zum Strand und sind spazierengegangen.
Zum Abschluss sind wir noch in ein wunderschönes Café.
Und danach ist mein Mann seinen beruflichen Verpflichtungen
nachgegangen und ich habe - ich traue es mich kaum zu
sagen - vor lauter Erschöpfung im Hotelzimmer den Tag
verschlafen.  




Aber ich glaube, viel habe ich nicht verpasst.
Das was ich von Norderney gesehen habe 
(natürlich bis auf Strand und Meer und dieses wunder-
wunder-wunderschöne Haus) hat mich nicht
umgehauen. 



 
  Auf der Rückfahrt am Sonntag haben wir einen kleinen 
Zwischenstop in Suurhusen eingelegt.
Was ? Ihr wisst nicht wieso ? 
Okay, ich wusste es auch nicht. 
Also ich wusste schon, warum wir halten. 
Aber ich wusste vorher nicht, dass es diesen Ort
mit seiner Sehenswürdigkeit gab.





In Suurhusen steht der schiefste Kirchturm der Welt. 

Die Suurhusener haben sich Mitte des 13. Jahrhunderts eine 
turmlose Kirche gebaut. 
Anscheinend sah die aber ohne Turm gar nicht mal so gut aus. 
Daher wurde im Jahre 1450 ein Kirchturm angebaut.








So stand die Kirche erstmal einige Zeit.
Nach etwas über 400 Jahren bemerkte man, dass sich der Kirchturm
zur Seite neigte.
Das hatte auch einen ganz einfachen Grund. 
Den Turm hatte man auf einem Fundament aus Eichenstämmen 
auf Moorboden gebaut.

Jahre später begann man, die umliegenden Ländereien zu entwässern.
Der Grundwasserspiegel sank ab und die bisher im Grundwasser
konservierten Eichenstämme begannen zu modern.

Und so wurde der Kirchturm immer schiefer und schiefer und
steht nun als schiefster Turm der Welt sogar im
Guinness-Buch der Rekorde.




 
 Machts gut ihr Lieben !
Bis ganz bald hoffentlich 
*wink*

Anja


Kommentare:

  1. tolle impressionen!
    liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  2. Soso, den schönen Kurzurlaub einfach (fast) verschlafen :0) liebe Anja!
    Aber ich kann´s dir direkt nachfühlen, denn die gute Seeluft macht einfach müüüüde!
    Norderney find ich schön, aber Borkum finde ich persönlich noch schöner, aber das ist ja immer so ne Ansichtssache, gelle?
    An Suurhusen kommt man einfach vorbei, wenn man zur Nordsee fährt und der Turm fällt soooooooooofort ins Auge. Immer wenn wir dran vorbeifahren, gucken wir hin ;0)
    Ich schick dir ganz ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Der Strand sieht aber Traumhaft aus und der schöne
    blaue Himmel auch. Für die Hunde wäre das bestimmt
    auch was gewesen:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  4. Das Haus ist wirklich schön! Tolle Bilder gibt es heute bei dir.
    Ich rieche die Nordsee direkt....
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    auf Norderney war ich auch ein paar mal....mit einer Freundin.....
    der Strand ist klasse und das Haus.....der Wahnsinn!!!
    GGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Du bist mir ja Eine! ;-)))))
    Auf Norderney war ich mal mit meinen Eltern, als Sohnemann gerade zwei Jahre alt war!
    Kann mich da an ein super schönes Dekogeschäft erinnern...... *hust* (an was auch sonst!).
    Aber verschlafen....Anja! HiHiHiHi!
    Schlauer geworden bin ich jetzt auch noch: der schiefste Kirchturm, krass!!!

    Hab Dich lieb, Schatzi und Badewannen-Genuss-Lebensretter ;-)))
    Schönen Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    Das war ja ein schöner Wochenendausflug :-)
    Tolle Bilder, da bekommt man Lust auf das Meer...
    Die Seeluft macht mich auch immer fertig.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Anja,
    ich finde ja die Insel sieht ganz schön aus, mal das richtige zum Ausspannen!
    Ich freue mich auch schon wieder so so sehr auf unseren nächsten Urlaub an der Ostsee!
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  9. Dank Dir habe ich wieder was dazu gelernt...schiefster Kirchturm der Welt.
    Jetzt kann Günther Jauch kommen, ich bin vorbereitet, Yes!
    Norderney kenne ich nicht. Daher kann ich auch nicht sagen, ob Du noch was verpasst hast.
    Gibt es da denn keine schönen Dekogeschäfte????
    Dir einen sonnigen Tag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja,
    auf Norderney war ich auch noch nicht. Ich weiß nur das da jedes Jahr ein Zahnärztekongress stattfand und mein Boss da auch jedes Jahr hinfuhr schon alleine wegen dem tollen GOLFPLATZ !!
    Ich selber kenne nur Langeoog dort war ich 3 Wochen zur Mutter-Kind-Kur und wäre ewig geblieben. Nicht wegen dem Ramsch der auf den Inseln verkauft wird.....sondern wegen dem Flair, der Natur, dem ewigen Strand, der Nordsee ....hach es war toll.
    Und was die Kirche betrifft da stelle ich mir gerade eine vorne übergekippte Komplettkirche vor denn es sieht so aus als würde der Turm das Schiff mitziehen wenn er umkippt......was es nicht alles gibt.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  11. Ach, da komm ich ja glatt ins Schwärmen :)

    AntwortenLöschen
  12. Anja, Anja meine Süße, du hast also im Hotel gepennt anstatt Deko Läden zu suchen?
    Du bist mir ja eine !!!!!!!!!!!!!!
    Mich könnte man am A..... der Welt aussetzen ich würde immer noch nach einem Dekoladen fragen.
    Können wir das Haus kaufen?
    Das wäre doch genau das richtige für unsere WG ;-) was sag ich es ist perfekt.
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    auf Norderney war ich noch nicht.
    Ich weiß nur vom Hörensagen, dass es sehr schön sein soll.
    Wie Andrea schon schreibt, wäre das Haus perfekt für uns!
    Das du kein Dekogeschäft gefunden hast, hat deinem Geldbeutel doch gut getan, grins!!!
    Von dem schiefen Kirchturm habe ich noch nichts gehört.
    Sieht schon kurios aus, man meint, er fällt gleich um.
    Vielen Dank für deine Eindrücke.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja,
    ja die Nordseeluft macht müde müde müde hundemüde ;-) die Insel hat Dich also wahrlich umgehauen. Danke für die schönen Bilder meiner Lieblingsinsel, ich will da sofort hin. Das Cafe Cornelius am Strand kann ich empfehlen.
    LG Antonia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anja,
    da war ich auch noch nicht!! Leider!!
    Da will ich aber noch hin!! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Fotos hast du mitgebracht. Ein bisschen Seeluft ist doch immer klasse auch wenn es nur kurz ist. Ich war mal in Norddeich auf Norderney leider noch nicht.
    Der schiefe Kirchturm ist ein echter Hinkucker.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Anja,ich bin Norderney-Fan schon seit etlichen Jahren.Mich zieht es immer wieder dorthin.Du hast ja nicht viel von der Insel gesehen.Fahre noch einmal für länger dorthin,schau dir alles an und auch du wirst Fan.
    Liebe Grüsse
    Geli

    AntwortenLöschen
  19. Hey Anja!
    Also mir gefallen die Bilder die du von Norderney gemacht hast total gut! Ich war noch nie richtig oben an der See und liebe es daher die Bilder anzusehen. Das Cafe sieht total süß aus! Vielleicht fährste ja doch nochmal hin und entdeckst noch die ein oder andre Sehenwürdigkeit.
    Die Kirche ist ja echt der Hammer. Die würde ich auch gerne besichtigen. Mag Kirchen von innen eh voll gerne.
    Und hier sieht man mal wieder: Bloggen bildet :D
    Jetzt weiß ich wo der schiefste Kirchturm der Welt steht und kann beim nächsten Kaffeeklatsch damit angeben *höhö*
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !