3. Dezember 2015

Pluk de Dag - Teil 2







Hallo zusammen !

Heute geht es weiter mit Teil 2 meines Besuches bei Pluk de Dag.



"Pluk de Dag" ist holländisch und heisst übersetzt "Pflück den Tag".
Dies ist das Motto des Living-Concept-Stores von Frau Küppers.






 
Mein Motto ist "Ik wonen her".

Wie ihr sehen könnt, habe ich mein Bett im hinteren Teil
des Ladens aufgestellt.

Frau Küppers hat sich mittlerweile damit abgefunden, dass ich 
permanent dort herumlungere und ihren Kaffee- und Keksvorrat dezimiere.

  Gut, letztens hat sie ein bisschen geschimpft, weil ich mich geweigert
habe, meine Kleidung aus dem Spind zu räumen, den ein Kunde
kaufen wollte. 
Aber Hallo ??? Ich hab den Spind zuerst gesehen !
Und bei uns Deutschen ist das so. 
Handtuch drauf bzw. rein heisst: Das ist meins !

( Ich bin gespannt, was Frau Küppers sagt, wenn sie merkt,
dass ich ettliche Preisschilder mit "Anja" überklebt habe.  
Das ist so etwas wie mein Weihnachtwunschzettel dieses Jahr.)






So, Spass beiseite.
Heute nehme ich euch wie versprochen mit in den hinteren Teil 
des Ladens. 



 




















































































































Falls ihr euch wundert, warum es im Geschäft so leer ist:
Frau Küppers war so lieb und hat mir die Türe bereits
vor der Öffnungszeit aufgemacht
so dass ich in Ruhe Photos machen konnte.   
Ganz lieben Dank noch einmal dafür :o) ! 

Ich hoffe, es hat euch im Pluk de Dag ebenso gut gefallen wie mir.
Bianca von Wohnlust hat es in ihrem Kommentar zu meinem ersten
Beitrag auf den Punkt gebracht: 

Ich würde wahrscheinlich entweder gar nichts kaufen 
(wegen absoluter Reizüberflutung) 
oder ich würde den halben Laden leer kaufen 
(um anschließend Privatinsolvenz anzumelden). 


Liebe Grüsse und bis bald,
Anja
(die sich schon jetzt auf den nächsten Besuch in Viersen freut)


   

Kommentare:

  1. Huhu süsse,
    Nein, nein , nein ich möchte da nicht hin .... lach.
    Anschließend würde mir mein GG bestimmt alle Kreditkarten wegnehmen ..
    Drück dich

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, dass mein Hirn da auch erstmal TILT anzeigen würde , liebe Anja !!!
    Wahnsinn !!! Ich bin momentan ja fast schon mit den ganzen Inspirationen auf den vielen tollen Blogs überfordert.
    Tja , als Bloggerneuling hat man es auch nicht leicht ;-))) Jedenfalls eine Hammerlocation ...
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    wat voor een leuke winkel.......
    Ich habe auch mehrer Teile gesehen wo ich mein Name raufgeklebt hätte......
    Ein tolles Geschaft.....gefällt mir....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das waren wieder richtig tolle Bilder. Was für ein toller Laden.
    Mit Reizüberflutung hat man dort bestimmt zu kämpfen. Da kann man doch Tage drin zubringen, oder?
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ich bin da ganz bescheiden, ich will nur den weißen kleinen Stern, der an der Wand neben den gaaaaaanz vielen anderen Sternen hängt!!!!!
    Lieben Gruß
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  6. Anja, Schatz!
    Der hintere Teil ist ja der Knaller! Den haben wir ja damals gar nicht gesehen!
    Soll heißen, jetzt müssen wir da nochmal alle hin! Wollten wir jetzt für Amsterdam sparen.....
    oder doch lieber für Viersen? Hm, ich überleg noch.....

    Kussi,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Schnappatmung!!! Ich will da endlich auch mal hin! Danke fürs Zeigen. ♥
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,
    Soooo schöne Bilder. Der Laden ist aber auch echt der Hammer. Ich war auch schon öfter da und es ist immer wieder toll und es gibt so viel zu sehen. Ein Besuch ist nur ohne EC Karte und mit Taschengeld von Männe zu empfehlen. Ansonsten garantiere ich für nichts...


    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Ach weißt du was, du darfst mein Paket ruhig hässlich machen und es öffnen und eine Menge von den Sachen dort noch mit hinein stopfen. Ich hoffe, nicht alle Teile haben so eine blöden Anja-Aufkleber. Sonst friemelst du ihn einfach ab oder meinetwegen darfst du den auch drauf lassen. Ich weiß nämlich, wie man die Dinger endlich mit dem verbleibenden Kleber entfernen kann. Was habe ich mich manchmal geärgert, wenn man diese Dinger und den Kleber nicht entfernen konnte. Tipp aus unserem hiesigen Haushaltgeschäft : nimm etwas Speiseöl und entferne so den Kleber und das restliche von dem Aufkleber. Aber ich schweife ab.
    Bitte mein Paket noch mit dem von Plugdingsda füllen...warum haben die denn keinen Onlineshop...so wegen Geschenk für mich für den Schwiegervater kaufen !???
    Dir ein tolles Wochenende und ich hoffe, du weißt , was für tolle Geschäfte ihr da unten habt !
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    vielen Dank füs Zeigen der Bilder....das ist so ein Laden, wo ich sofort Schnappatmung bekommen würde...und raus kommt man erst, wenn man seinen Geldbeutel erleichtert hat...und wenn es nur eine Kleinigkeit ist und vom Rest träumt...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    ich korrigiere mich, Du brauchtest sicher 2 Lkws, um alle Schätze nach Hause zu holen ;o)
    Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Oh mein Gott, du warst im Paradies!
    Da muss ich auch irgendwann mal hin.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    das ist ja der Traum für jeden Blogger!
    So tolle Sachen!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventszeit!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja,
    das ist ja der Traum für jeden Blogger!
    So tolle Sachen!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventszeit!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !