16. November 2015

Cranberry-Makronen und Gewinne





Hallo meine Lieben !

Seid ihr noch erschöpft von unserer Kellertour ?
Dann könnt ihr euch entspannt zurücklehnen.
Denn heute braucht ihr mich nur in mein 
Zimmer zu begleiten, welches immer mehr Gestalt annimmt. 

Hier steht nun mein altes, heissgeliebtes Schweden-Sofa.
Es hat schon ca. 15 Jahre auf dem Buckel und es ist 
auch schon ziemlich abgewetzt. 
Trotzdem konnte ich mich nie von ihm trennen.
Zum Glück hatten wir etwas Platz im Garagenkeller und 
so habe ich es gut verpackt und aufgehoben. 
Jetzt durfte es wieder ins Haus ziehen.

Das einzige, was mich etwas stört, ist die cremeweisse Farbe
Mal schauen, was mir da so einfällt. 













Letzten Monat habe ich gleich zweimal Glück gehabt und
bei Giveaways gewonnen. 








Der tolle Holzstern ist von Andy und Tina vom Blog We do .












Die beiden Tassen mit den selbstgemachten Tassenmänteln
sind von Janine vom Blog homecakelove.

Danke noch einmal an euch Drei :o) !






Jetzt kuschel ich mich aufs Sofa 
und knabbere meine Lieblingsplätzchen:
Cranberry Makronen.

Und bevor jetzt hier einige laut losprusten, weil sie
um meine nichtvorhandenen Backkünste wissen:
Diese Kekse sind so einfach, dass sie sogar mir
gelingen. Naja, jedenfalls meistens ! 
 



Plätzchenrezept: 

Zutaten: 
125 g getrocknete Soft-Cranberrys
100 g gemahlene Mandeln
100 g grob gehackte Walnüsse
2 Eiweiß
100 g Puderzucker
1 Prise Salz
30 Backoblaten

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden 
goldbraun rösten. Auskühlen lassen.
Cranberrys halbieren
  Eiweiss und Salz steif schlagen,  
gesiebten Puderzucker dabei einrieseln lassen.
Cranberrys, geröstete Mandeln und 50 g Walnüsse
mit einem Schneebesen unterheben.
Oblaten auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
Makronenmasse mit Hilfe von 2 Teelöffeln auf die Oblaten verteilen.
Teelöffel dabei mehrmals in Wasser tauchen.
Rest Nüsse aufstreuen.

Und dann ab in den Backofen.
Bei 140 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen.






Und wer sich jetzt fragt, warum auf meinen photografierten
Makronen keine Nüsse zu sehen sind: 
Ich hatte aus Versehen bereits alle Nüsse im Teig verarbeitet.
Ja, ja, man sollte erst das ganze Rezept lesen *kicher*.

Die Makronen halten nie lange.
Meisten liegen am nächsten Tag nur noch Krümel in 
der Keksdose. Aber das zeigt ja, dass es den Kindern
schmeckt ;o)

Umarmung, Anja



           




Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    die sehen aber lecker aus......das glaube ich das die schnell alle sind.
    Du bist ja ein richtiger Glückspilz.....so tolle Gewinne.
    Dein Rehkissen ist aber auch herzallerliebst.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    das sind ja tolle Gewinne. Der Stern ist super und Du hast Dir eine tolle Farbe für die Tassenmäntel ausgesucht.
    Aber auch das Kissen ist so was von cool.
    Du kannst Dir doch bei "Saustark" die passenden Überzüge für Ikea-Möbel kaufen. Schau doch mal rein.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mmhmmm, Dein Plätzchenrezept sieht aber lecker aus, liebe Anja!
    Und das Bambi lächelt mich so freundlich an, mein Herz wird weich! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    das mit den Bezügen für dein altes Sofa wollte ich dir auch ratn- zu spät. Das Kissen ist echt goldig.
    Weißt du was an Makronen auch gut ist, wer kein Gluten verträgt darf da auch einmal zulangen.
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    ich schmeiß mich weg, das hätte mir auch passieren können. Immer Hunderte Sachen im Kopf und bloß alles schnell überfliegen und fertig werden und zack was vergessen :-) Aber ich bin mir sicher, dass sie ganz hervorragend schmecken.
    Deine Gewinne sind absolut fantastisch! Gratuliere!
    Liebe Grüße zu Dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön - dann kannst du dir jetzt ein kuscheliges Plätzchen einrichten, mit Keks!
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, erst einmal Glückwunsch zu deinen Gewinnen!
    Das Rehkissen ist aber auch herzallerliebst und gefällt mir sehr gut. Einen Rat für dein beiges Sofa kann ich dir auch leider nicht geben, man könnte den Bezug ja selbst färben, jedoch weiß wirst du es wohl nicht bekommen. Dann käme wohl eher eine dunkle Farbe infrage, nur ob du dich damit wohler fühlen würdest!?
    Von deiner Kellertour habe ich mich übrigens erholt wenn ich Nachschub benötige, dann hätte ich unseren Dachboden, der mit einem vergrabenen Babytragetuch nach mir ruft, eher schreit , denn es sind nur noch vier Wochen bis zum besagten Termin.
    Dein Keksrezept habe ich mir per Bildschirmfoto abgespeichert, ich muss nämlich bald backen.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,

    erst mal Glückwunsch zu deinen tollen Gewinnen. Der Holzstern ist ja wirklich klasse :)
    Hmmm und leckere Kekse, freue mich schon bald wieder welche zu backen. Dieses mal auch zum Nikolaus. Dann gibt es auch kleine Geschenke für unsere Nachbarn :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja!
    Deine Makronen sehen aber auch lecker aus, kein Wunder, dass die schnell vernascht sind.
    Glückwunsch zu den schönen Gewinnen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    Da hast Du tolle Preise gewonnen :-)
    Passt hervorragend in Dein neues Zimmer.
    Danke für das Makronenrezept.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hi Liebes,
    wir würden NIE laut losprusten, ne Mädels!!!
    Aber jetzt wissen wir wenigstens was es demnächst dann bei Dir zum Kaffee gibt!
    ....wohlgemerkt im neuen Zimmer!!! ;-)))
    Kussi,
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja
    herzlichen Glückwunsch zu den tollen Gewinnen! Das Sofa sieht aber für das Alter noch sehr gut aus und cremeweiß ist ja nicht so schlecht, wir haben eins in """Rot""" - das ist viel schlimmer. Das darf gar nicht ohne Mäntelchen herumstehen...Makronen mit Cranberrys zu machen ist eine tolle Idee, wo ich doch Cranberrys so gerne mag. vielen Dank fürs Rezept.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar !
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen :o) !